22.12.06

Vergessene Drehbucharbeiten: Sie schrieb und schrieb und ...

... schrieb: In den Jahren 1933 bis 1954 arbeitete Thea von Harbou offiziell an insgesamt 32 Filmen als Drehbuchautorin mit. Entweder schrieb sie alleine das Buch oder bearbeitete (bzw. überarbeitete) das Skript eines anderen Autors. Es gibt aber eine ganze Reihe von Filmen dieser Zeit, an deren Entstehung sie auch beteiligt war, obgleich ihr Name später im Vor- oder Abspann bzw. in den offiziellen Filmografien nicht auftaucht.
Einige ihrer sozusagen inoffiziellen Drehbucharbeiten stellen wir in nächster Zeit im Blog vor, mit dem Ziel der Erstellung einer Liste 'Thea von Harbou. Inoffizielle Drehbucharbeiten. Drehbuch, Bearbeitung, Mitarbeit (1933-1954)'. (... wird fortgesetzt)

Keine Kommentare: